The revolution will not be encrypted | Punition statt Petition | Anarchokommunist | RaumZeitLaborant | Freifunker | Plattförmchen

Tomorrow’s Citizen – Bürger von morgen

Konferenz mit Marina Weisband

Am Samstag, den 6. Dezember, findet um 10 Uhr im Deutsch-Amerikanischen Institut Heidelberg in der Sofienstrasse 12 die Konferenz »Tomorrow’s Citizen – Bürger von morgen« mit Scilla Elworthy (Friedensaktivistin), Nicholas Janni (Coaching & Führungskräfteentwicklung), Otfried Höffe (Philosoph), Marina Weisband (Politikerin) und Stephan Breidenbach (Mediator und Entrepreneur) statt.

Concha Marina von Mannstein vom DAI schreibt dazu:
»Ganz besonders interessant für Sie wird sicherlich der Vortrag von Marina Weisband sein. Besonders aufmerksam machen, möchten wir Sie auch auf den Beitrag  der
Friedensaktivistin Scilla Elworthy. Elworthy ist Mitglied des World Future Council, Gründerin der Oxford Research Group und wurde bereits dreimal für den Friedensnobelpreis nominiert. Einen Link zu ihrem bewegenden TED-Talk „Fighting with nonviolence“ finden Sie hier: http://www.ted.com/talks/scilla_elworthy_fighting_with_non_violence«

 

Lokaltreffen mit amnesty international

Für unser nächstes Lokaltreffen am Donnerstag, 6.11., haben sich Besucher von der örtlichen amnesty international Gruppe 1470 angekündigt. Die ai-Mitglieder wollen sich, ihre ehrenamtliche Arbeit im Allgemeinen sowie ihren Fall Saeed Matinpour vorstellen. Bitte kommt ab 20h zahlreich in den Vater Rhein und nutzt die Gelegenheit, Fragen zu stellen und Anregungen zu geben und vielleicht sogar Mitglied zu werden.

NPD-Parteitag in Weinheim

Achtung! Der Staatsgerichtshof BW erlaubt der NPD, am 1. & 2. November in Weinheim einen Bundesparteitag abzuhalten. Nach 2013 soll Weinheim schon wieder Ort eines braunen Parteitags werden. Aus Weinheim sind viele wütende Stimmen zu hören.

Es wird zu friedlichen, demokratischen Protestversammlungen morgen, 1.11., ab 11 Uhr vor der Stadthalle aufgerufen! Seid dabei!!

Eine offizielle Demo ist am Samstag 9:30-13:00 Uhr und Sonntag 10:30-13:00 Uhr jeweils an der Weschnitzbrücke, in Höhe der Weschnitzstraße, in Weinheim angemeldet.

Weitere Infos und Hintergründe (klick).

Eingefroren, Reset und Reboot

In letzter Zeit wurde es still um den Kreisverband Rhein-Neckar/Heidelberg. Ohne Zweifel hatten sich der damalige Vorstand und seine aktiven Helferinnen und Helfer nach zwei kurz aufeinander folgenden heißen Wahlkampfphasen und der Organisation des Landesparteitags in Heidelberg eine Erholungspause verdient.
Im August traten Marco Neubauer (stellv. Vorsitz) und Caro Eickhoff (Vorsitz) von ihren Ämtern zurück, so dass Neuwahlen erforderlich wurden. Deshalb wurde für den September eine Kreismitgliederversammlung einberufen auf der diesmal ein fünfköpfiger Vorstand gewählt wurde.
Mit unserem Stadtrat in der gemeinsamen Fraktion mit der Linken, etlichen Piraten in den Bezirksbeiräten der einzelnen Stadtteile und dem neuen Vorstand ist der Kreisverband wieder bestens aufgestellt. Gleichermaßen geduldig wie optimistisch wird der neue Vorstand, unbeirrt von der Krise der Bundespartei, weiterhin gute, fortschrittliche und emanzipatorische Politik für Heidelberg und den Rhein-Neckar Kreis machen.